Sich selbst zu erfahren bedeutet eine Reise in seine eigene, ganz persönliche Welt zu unternehmen. In dieser Welt gibt es viele gut bekannte Orte, die unser Bewusstsein darstellen. Es ist unsere Comfort-Zone, die uns vertraut ist und in der wir uns meistens halbwegs sicher fühlen. Alle unsere Fähigkeiten und Eigenschaften, auf die wir in unserem Alltag bewusst zugreifen können, befinden sich in unserer inneren Welt an jenen Orten, die uns bekannt sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen nur einen kleinen Teil ihres Wesens kennen und deshalb auch nur einen sehr kleinen Teil ihrer Stärken und Fähigkeiten bewusst nutzen können. Das kann in manchen Bereichen des Lebens zu Überforderung und Stress führen, was viel Kraft und Energie kostet.

Was können wir also tun, wenn wir in unserem Leben nun vor Aufgaben stehen, bei denen wir mit dem, was wir kennen, nicht mehr weiterkommen?

Wir können uns auf eine Reise in unseren Geist, unseren Körper und unsere Seele begeben, um das zu entdecken, was wir noch nicht kennen. Das ist meine persönliche Definition von ,Selbsterfahrung‘.